Über mich



michael3_600.jpg
Bei der Eröffnung einer Fotoausstellung im Stadtteilbüro in Freiburg-Weingarten April 2006

michael_01_600.jpg
Auftritt mit Blackberry Jam beim Mitarbeiterfest der Badischen Zeitung 14. 6. 2006

Wer hat MandoIsland erfunden und ist der Verantwortliche dieser Website?

Ich heisse Michael Reichenbach und wurde 1955 geboren.

Meine Kindheit verbrachte ich in Rheinfelden. Neben der Schule lernte ich Gitarre spielen und landete irgendwann im Mandolinenorchester in Rheinfelden. Durch Lehrgänge des BDZ (Bund Deutscher Zupfmusiker) bildete ich mich weiter, sodass ich bald im Badischen Zupforchester mitwirkte.

Während meines Physik-Studiums in Freiburg fing ich damit an, Gitarre zu unterrichten, Mandoline zu lernen, ein Zupforchester zu dirigieren. Hilfreich war eine Ausbildung an der Bundesakademie für Musikalische Jugendbildung in Trossingen. Lange Jahre war ich als Ausbilder bei Kursen des BDZ in Baden als Lehrer für Gitarre und Mandoline tätig.

Mein erster Job brachte mich mit meiner Frau nach Wiesbaden, wo ich als Programmierer arbeitete und bald darauf das Mandolinenorchester des SBO Mainz-Bretzenheim als Dirigent übernahm.

Nach zwei Jahren entschloss ich mich, zurück nach Freiburg zu ziehen, wo ich ein Studium der Musikwissenschaft begann und mein Geld als Gitarrenlehrer in der Musikschule Waldkirch verdiente.

Das Studium habe ich nach der Zwischenprüfung abgebrochen, aber dennoch habe ich in dieser Zeit vieles über die Musik gelernt, und ich konnte meine Fähigkeiten an Mandoline und Gitarre ausbauen.

Als Zupforchester-Dirigent war ich mehrere Jahre in Kollnau und in Kiechlinsbergen tätig. Meine Aktivitäten in Zupforchestern habe ich aber jetzt bis auf gelegentliche Gastspiele beim Mandolinen- und Gitarrenverein Kiechlinsbergen aufgegeben, und spiele meistens alleine zuhause oder mit der Bluegrass Band Blackberry Jam.

Die Mandoline entwickelte sich immer mehr zu meinem Lieblingsinstrument, und ich begann meine Lieblingsstücke für mich selbst zu arrangieren. Inzwischen habe ich eine ganze Reihe von Stücken, die ich teilweise auch schon mit Capella gesetzt habe und zum Teil hier auf MandoIsland bereitgestellt sind.

Weitere Bilder

 

Bei einem Auftritt allein


Im Sweatshirt des Mandolinen- und Gitarrenvereins Kiechlinsbergen 1924, den ich eine zeitlang dirigiert habe

Hier ist mir ein Licht aufgegangen!


Wer ein Ständchen für Don Giovanni begleiten will, der muss sich in Schale werfen! (Im Opernhaus Zürich)



Wenn sie diese Seite ohne Navigationsleiste angezeigt bekommen, dann klicken sie hier
um die MandoIsland Hompage zu öffen:
Mandoisland Startseite